Die beste Pensionen in Berlin zu erstaunlichen Preisen

WELCOME

Unterkünfte in Berlin, zu unglaublichen Preisen

Vergleichen Sie, und wählen aus einer Vielzahl von Pensionen und Boutiquehotels. Die Auswahl reicht von kleinen, unabhängigen Hotels und Pensionen in Berlin, bis hin zum Familienunternehmen, in dem sich der Eigentümer selbst um Ihr Wohlergehen bemüht. In jedem Fall werden Sie einen angenehmen Aufenthalt haben und auf Wunsch erhalten Sie vor Ort Hilfe und Beratung bei Ihrer Urlaubsplanung. Meist finden Sie sogar eine erschwinglichere und zudem noch charaktervollere Alternative zur Übernachtung in einem großen Hotel in Berlin.

Verwenden Sie das obige Formular, um die Verfügbarkeit und Preise in Berlins Unterkünften zu vergleichen.

Keine Verfügbarkeit?

Wenn Sie derzeit keine freien Zimmer oder die gewünschte Unterkunft nicht finden können, empfehlen wir Ihnen die Internetseite zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal zu besuchen, Zimmer werden üblicherweise erst 2 bis 3 Monate im Vorhinein frei gestellt.

Reviews

Info 

Berlin Besucherinformationen für Gäste

Berlin/

Als Stadtstaat ist Berlin ein Land und das Zentrum der Metropolregion Berlin und Brandenburg. Berlin ist mit 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und flächengrößte Stadt Deutschlands. In der Europäischen Union ist Berlin die Stadt mit der zweitgrößten Zahl an Einwohnern. Berlin ist eine der lebendigsten, spannendsten und abwechslungsreichsten Städte in Europa. Der Lebensstil, die einmalige Atmosphäre - überall spürt man das pulsierende Leben von Boulevards, Kunstständen und Flohmärkten. 300 Kneipen und 7000 Gasthöfe sind nonstop geöffnet. Das traditionelle Zentrum von Berlin ist der Alexanderplatz. Der Fernsehturm dominiert die Skyline und der Kurfürstendamm ist kulturelles Zentrum und Geschäftszentrum.

Berlin hat eine große Anzahl weltweit bekannter kultureller und wissenschaftlicher Einrichtungen. Dazu gehören z.B. das Pergamon-Museum, Ägyptisches Museum, der Reichstag und das Brandenburger Tor. Außerdem verfügt Berlin über weite Grünflächen wie z.B. der Tiergarten in der Nähe der City. Er ist beliebt für Spaziergänge und auch bekannt für die jährliche Love Parade.

Anreise und Verkehr

Berlin ist per Flugzeug und Bahn sehr gut zu erreichen. Nach dem Ausbau des Bahnnetzes, dem Bau des Hauptbahnhofes und der Umbau der Flughäfen ist die Bundeshauptstadt noch besser zu erreichen als bisher schon. Anreise mit dem Flugzeug: Berlin verfügt über drei Flughäfen, die von allen großen Fluglinien der Welt angeflogen werden: Berlin-Tegel, Berlin-Tempelhof und Berlin-Schönefeld. Über kurz oder lang soll der Tempelhof geschlossen, der Flughafen Schönefeld dementsprechend vergrößert werden. Jährlich werden fast 20 Millionen Passagiere abgefertigt. Schönefeld verfügt über einen Anschluss an das S-Bahn- Netz. Von Tegel fährt eine Buslinie in die Innenstadt. Anreise mit der Bahn: seit der Fertigstellung des neuen Hauptbahnhofes ist Berlin auch mit der Deutschen Bahn sehr gut zu erreichen. Ein stündlicher ICE-Verkehr führt in alle Deutschen Großstädte. Neben dem Hauptbahnhof gibt es noch den Ostbahnhof, Friedrichstraße und Berlin- Zoologischer Garten, die von Fernzügen angefahren werden.

Geschichte 

Berlin Geschichte

Berlin/

In Berlin wurde nach Ende des 1. Weltkriegs, im Jahre 1918, die Republik ausgerufen. Viele Jahre danach, genauer am 30. Januar 1933, kamen jedoch Adolf Hitler und seine Nazi-Partei an die Macht. Durch die Regeln der herrschsüchtigen Nazis wurde die jüdische Gemeinschaft Berlins zerstört, welche vor dem Jahr 1933 eine Gesamtzahl von 170.000 ausmachte. In Folge der Kristallnacht im Jahre 1943, wurden tausende Juden Berlins gefangen genommen und ins Konzentrationslager nach Sachsenhausen, oder ab Anfang 1943, ins Todeslager Auschwitz, gebracht. Während des 2. Weltkriegs wurden große Teile Berlins, durch Luftangriffe und die große Schlacht um Berlin, zerstört. Unter den hunderttausenden Toten befanden sich circa 125.000 Zivilisten. Nach dem Ende des Kriegs in Europa, im Jahre 1945, sind viele Flüchtlinge aus den osteuropäischen Provinzen nach Berlin gekommen. Nach der Einnahme der Stadt durch die Rote Armee und der bedingungslosen Kapitulation der Wehrmacht am 8. Mai 1945 wurde Berlin gemäß der Londoner Protokolle – der Gliederung ganz Deutschlands in Besatzungszonen entsprechend – in vier Sektoren aufgeteilt. Die Sektoren der Westalliierten (USA, Vereinigtes Königreich und Frankreich) bildeten den westlichen Teil der Stadt, während der Sektor der Sowjetunion den Ostteil bildete.

Der Fall der Berliner Mauer im Jahre 1989

Die Gründung der zwei Deutschen Bundesländer erhöhte die Anspannung im Kalten Krieg. Westberlin war umzingelt von Ostdeutschem Gebiet und Ostdeutschland hat Ostberlin (als „Berlin“ bezeichnet) zu ihrer Hauptstadt ernannt, ein Zug, der von den westlichen Kräften nicht gutgeheißen wurde. Die Folgen der politischen und wirtschaftlichen Anspannungen, die durch den Kalten Krieg hervorgerufen wurden, haben dazu geführt, dass Ostdeutschland, am 13. August 1961, mit dem Bau der Berliner Mauer begonnen hat, welche Ost- und Westberlin voneinander trennte. Zeitgleich wurden ähnliche Barrieren auch rund um Westberlin herum errichtet, die gemeinsam mit anderen Vorkommnissen am 27. Oktober 1961, am sogenannten „Checkpoint Charlie“ eskaliert sind. Westberlin war nun de facto Teil von Westdeutschland und hat über einen eigenen Rechtsstatus verfügt, während Ostberlin nun de facto zu Ostdeutschland gehörte. Berlin war komplett zerteilt. Obwohl es für Westdeutsche möglich war, von einem Teil zum anderen zu reisen (jedoch nur unter strikter Kontrolle an diversen Checkpoints), war es für den Großteil der Ostdeutschen schier unmöglich nach Westdeutschland zu gelangen. Im Jahre 1989, mit dem Ende des Kalten Krieges und der Beharrlichkeit der Ostdeutschen Bevölkerung, fiel die Berliner Mauer am 9. November 1989 und wurde daraufhin fast gänzlich zerstört. Nur kleine Abschnitte sind heute noch erhalten. Am 3. Oktober 1990, wurden beide Teile Deutschlands als Unabhängige Republik Deutschlands wiedervereint und Berlin ist seitdem die offizielle Hauptstadt Deutschlands.

Folgende Veranstaltungen sind in der Region geplant.

Universitäten in Berlin

This website uses cookies. Click here to read our Privacy Policy. If that’s okay with you, just keep browsing. CLOSE